Aktuelles aus den Centren

30.04.2016

Prof. Brenner in den Vorstand der DGN berufen

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Für sein langjähriges Engagement in der Nuklearmedizin ist Prof. Dr. Winfried Brenner auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin (DGN) Ende April zum Kongresspräsidenten der Jahrestagung 2018 gewählt worden. Der Mediziner ist Direktor der Klinik für Nuklearmedizin an den Campi Mitte und Virchow-Klinikum sowie Fachlicher Leiter der Core Facility Berlin Experimental Radionuclide Imaging Center (BERIC). Mit der Annahme der Wahl wurde Prof. Brenner für die Periode 2016-2018 zudem in den Vorstand der DGN berufen. "Mit dieser Wahl sehe ich meinen Einsatz als Vorsitzender des DGN Ausschusses für Fort- und Weiterbildung, für die Etablierung eines strukturierten und zertifizierten Fortbildungscurriculums (CME Sessions) im Rahmen der Jahrestagungen sowie für den Aufbau der internationalen DGN Summer School belohnt", erklärt Prof. Brenner. Zukünftig will er sich im Vorstand vermehrt für die Bereiche Multicenterstudien und präklinische Grundlagenforschung einsetzen.
Die Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Nuklearmedizin in Grundlagen- und Anwendungsforschung auf den Gebieten von Diagnostik, Therapie und Strahlenschutz zu fördern. Dies geschieht auf nationaler und zunehmend auch auf internationaler Ebene durch Fort- und Weiterbildung, Nachwuchsförderung, Qualitätssicherung, Normungstätigkeit, Öffentlichkeitsarbeit sowie durch eine Jahrestagung und eine Summer School.

Kontakt

Keine Ergebnisse? Nutzen Sie bitte auch unsere zentrale Suche.

Zurück zur Übersicht